Mobile Mapping

terra® setzt mit bei Mobile Mapping Dienstleistungen 3D-Laserscanner, hochauflösende Kamerasysteme und Bodenradarsysteme ein. So generieren wir hocheffizient und präzise 3D-Daten von Infrastrukturen oder Bauwerken. Auf Wunsch werden diese Daten bis hin zu 3D-BIM-Modellen aufbereitet und lassen sich in der Planung oder bei der Ausführung BIM2Field verwenden.

Mobile Mapping

Führend in Mobile Mapping Anwendungen

Bei der räumlichen Erfassung von Strassen, Schienen, Bauwerken und Umgebungen ist die terra® eines der führenden Unternehmen in der Schweiz. terra® Experten verfügen über das erforderliche Knowhow sowie aktuelle Technologien und Systeme. Wir erfassen raumbezogene Daten mobil, präzise sowie effizient und generieren Punktwolken sowie Bilddaten. Zudem bieten wir die Aufbereitung der Daten bis hin zu attribuierten und editierbaren BIM-3D-Modellen an.

3D-Laserscanner und hochauflösende Kamerasysteme sowie Bodenradarsysteme montieren wir bei Bedarf auch auf Personenwagen, Lokomotiven, Booten oder Spezialfahrzeugen wie Quads oder Handwagen, um die verschiedensten räumlichen und fachlichen Anforderungen zu erfüllen. Selbst unter erschwerten Bedingungen und an schwer zugänglichen Orten wie Kanälen oder in Tunneln erfassen wir Daten mit hoher Präzision und Genauigkeit. Die Datenerhebung erfolgt dabei im laufenden Verkehr, ohne dass dabei der Individualverkehr beeinträchtigt wird.

Auswertung bis hin zur Erstellung 3D-BIM-Modellen

terra® verfügt über verschiedene Auswertelösungen und erstellt aus den erhobenen Daten georeferenzierte und attributierte BIM-Modelle. Erhobene Daten und erfasste Elemente stellen wir in verschiedenen Datenformaten über eine Webplattform zur weiteren Bearbeitung und Verwendung auch in anderen Softwareanwendungen zur Verfügung.

terra® bietet mit seinen Mobile Mapping-Dienstleistungen
  • Datenerfassung und Bereitstellung BIM-2-Field
  • 3D-Punktwolken
  • Hochauflösende Bild- und Panoramaaufnahmen
  • 3D-Gelände- und BIM-Modelle
  • Pläne aller Art
  • Profile
  • Längs- und Querschnitte
  • Flächenhafte Deformationsmessungen
  • Lichtraumprofile
  • Erfassung von Fahrleitungen
  • Inventarisierung

BIM-Bestandsmodelle

Bei der Planung, Sanierung und Umgestaltung von Infrastrukturen und Bauwerken kommt immer öfter die BIM-Methodik zum Einsatz. Dazu werden digitale BIM-Modelle des Bestandes benötigt, welche in einer Planungssoftware weiterverarbeitet und später auf der Baustelle eingesetzt werden können.

terra® begleitet BIM-Projekte von Anfang an. Wir erfassen die Daten im Feld, generieren präzise und georeferenzierte Grundlagen und erstellen auf dieser Basis 3D-BIM-Modelle des Bestandes. Auf Wunsch begleiten wir das Projekt auch in Planung und Ausführung, indem wir Kosten- Zeit- und Ressourcenplanungen auf Basis der BIM-Methode und der BIM-Modelle anbieten.

Die von terra® erstellten BIM-Modelle können nicht nur für die Planung von Umbau- und Sanierungsmassnahmen eingesetzt werden, sie bieten auch einen Mehrwert für das Facility Management.

Zustandserfassung

Mit bis zu 80 Stundenkilometer erfassen terra® Experten den Zustand von Strassen und Schienenstrecken. Dabei werden auf Personenwagen oder Lokomotiven montierten 3D-Laserscannern die Quer- und Längsebenheit erfasst.

Gleichzeitig lassen sich weitere Messwerte ermitteln. Auf Schienenstrecken setzen wir Schienenkopfscanner ein, um die Schienenkopfhöhe und das Schienenkopfprofil zu messen. Auf Strassen können wir mit unseren Messradarsystemen die Griffigkeit des Strassenbelages sowie den Substanzwert des Belages ermitteln.

Aus den Daten der Mobile Mapping-Messungen werden physikalische Zustandsgrössen berechnet, die sich in dimensionslose, einheitlich skalierte Zustandswerte übertragen lassen.

Den Zustand von Untergründen von Strassen und Schienenstrecken ermitteln wir mit unseren Georadarsystemen. Dabei erhalten wir Informationen über den Schichtaufbau des Untergrundes und über die Belagsstärke. Zudem lokalisieren wir auch Hohlräume, Fundationen, Hohlräumen, Brüchen und Schichtgrenzen – >> Weiter zur Unterbauerkundung.

3D-Laserscanning und Bilderfassung

Mit hochmodernen 3D-Laserscannern erfassen terra® Experten Gebäude, Fassaden, Stützmauern, Brücken, Tunnel sowie Strassen und Schienenstrecken einschliesslich deren Umgebung. Zum Einsatz kommen wegweisende Technologien, die eine effiziente und präzise Arbeitsweise vor Ort ermöglichen. Als Resultate stehen präzise, georeferenzierte Daten zur Verfügung.

Die erfassten Daten stellen wir den Anwendern gemäss den Projektanforderungen massgeschneidert zu Verfügung.

Mit der periodischen Erfassung von Bestandssituationen führen wir Zustands- oder auch Deformationsmessungen durch. Dabei werden die zu unterschiedlichen Zeitpunkten erfassten 3D-Daten automatisiert verglichen und Abweichungen und Veränderungen aufgezeigt.

Fahrbahnerfassung

Mit auf beispielsweise auf Personenwagen oder Schienenfahrzeugen montierten Mobile Mapping Systemen erfassen terra® Experten auch Strassen und Schienenwege sowie deren Umgebung. Die Datenerhebung kann bei Geschwindigkeiten bis zu 80 Stundenkilometer erfolgen und liefert präzise, georeferenzierte Daten. Einzelne Abschnitte können identifiziert und gegebenenfalls manuell untersucht werden.

So sichern wir die effiziente Erfassung und Überwachung auch entlang ausgedehnter Korridore.

Lichtraumprofilkontrollen

Mit unseren Mobile Mapping Systemen sind wir in der Lage effizient umfassende Lichtraumprofilanalysen entlang Infrastrukturkorridoren – beispielsweise für Betreiber von Bahnstrecken – zu erstellen.

Die erfassten Daten geben Sicherheit und lassen sich in LifeCycleManagement-Anwendungen verwenden, beispielsweise durch die Definition von attribuierten Objekten entlang der erfassten Strecke.

Gewässervermessung (Hydrographie)

Ob auf Flüssen, Seen, künstlich angelegten Becken oder in schwerzugänglichen Gewässern – terra® Experten liefern dank modernster Technik und Sensoren präzise und georeferenzierte Informationen anhand hydrographischer Messungen. terra® verfügt über ein speziell ausgerüstetes Wasserfahrzeug und über mehr als 20 Jahre Erfahrung bei dieser schwierigen Aufgabe.

Die Bereitstellung der verschiedenen Messergebnisse erfolgt als digitaler Datensatz, den wir entsprechend der zuvor definierten Aufgabenstellung und Zielsetzung für die weitere Verwendung aus den erfassten Daten aufbereiten.

Durch periodische Messungen lassen sich in den Auswertungen Veränderungen aufzeigen. Dabei werden die zu unterschiedlichen Messepochen erfassten Daten automatisiert verglichen und Abweichungen und Veränderungen dokumentiert.

terra® liefert verschiedene Messergebnisse und Resultate entsprechen der definierten Aufgabenstellung und dem Bedarf des Auftraggebers
  • Singlebeam-Messungen mit verschiedenen Frequenzen (Einzelpunktmessungen)
  • Multibeam-Messungen für flächenhafte, hoch detaillierte Gewässergrundaufnahmen
  • Hochauflösende Aufnahme des Gewässergrund
  • Objekt- und Wracksuche
  • Schilfkartierung
  • Messung Querprofilversicherungspunkten
  • Tiefenlinienpläne
  • Längs- und Querprofile
  • Georeferenzierte 3D Geländemodelle
  • Differenzmodelle zur Ermittlung des Auf- und Abtrags und der Verlandung
  • Volumenberechnungen
  • Strömungsbilder
  • Seegrundkarten

Ihr Ansprechpartner

Daniel Wiesemann

Dipl. Ing. Verm. und Geoinformation FH
Mitglied der Geschäftsleitung
Fachbereichsleiter Mapping

Kontakt

terra vermessungen ag
Obstgartenstrasse 7
CH-8006 Zürich

terra vermessungen ag
Ahornweg 3
CH-5504 Othmarsingen