Strassentunnel Kerenzerberg

Bauherrenvermessung der gesamten Baumassnahme

Eine spezielle Herausforderung ist die Gewährleistung eines Zentimeter genauen Vortriebs der Tunnel-bohrmaschine. Zumal der Bau der geplanten Querschläge in den Haupttunnel erst nach dem Durchschlag des 6 km langen Sicherheitsstollens erfolgt. Aufgrund der vorliegenden Topographie und dem nahen Walensee ist ein aufwändiges Grundlagenetz zu erstellen, welches mittels langstatischer GNSS-Kampagnen sowie tachymetrischer Messungen ausgeführt wird. Erst diese vermessungstechnische Grundlagenarbeit ermöglicht das Zusammentreffen des Hauptvortriebes mit dem Gegenvortrieb und ist daher unerlässlich. Zu grosse Abweichungen in Lage und/oder Höhe würden enorme Folgekosten nach sich ziehen und die Bauabläufe terminlich stark verzögern. Aus diesem Grunde sind die terra® – Experten derzeit rund um den Kerenzerberg mit Messungen beschäftigt.

Ihr Ansprechpartner

Marc Amsler

Dipl. Verm.-Ing. HTL, EMBA Mitglied der Geschäftsleitung
Standortleiter Zürich

Kontakt

terra vermessungen ag
Obstgartenstrasse 7
CH-8006 Zürich

terra vermessungen ag
Ahornweg 3
CH-5504 Othmarsingen